Sprache wählen Sprache wählen

Ein Käfig voller Narren

Die schillernde Welt der Travestie

Unter Travestie versteht man die Darstellung von Bühnenkunst durch Personen anderen Geschlechts.
Diese Form von Kunst reicht zurück bis zur Antike und hat sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder verändert.
Im heutigen modernen Zeitalter versteht man unter Travestie meistens eine perfekte Darstellung weiblicher Schauspielkunst im männlichen Körper, wobei Gesang und Tanz eine
grosse Rolle spielen.

                     

Seit etlichen Jahrzehnten ist Travestiekunst salonfähig, wurde diese doch früher oft im stillen Kämmerlein praktiziert und es wurde hinter vorgehaltener Hand darüber geredet.

Die Travestiekünstler sind an keine sexuelle Orientierung gebunden; das Repertoire dieser Künstler geht vom Imitieren verschiedener Stars bis hin zu Parodien derselbigen, häufig werden auch eigene Charaktere erschaffen.

Ob jung oder alt - die Künstler beherrschen ein Repertoire, bei dem für jeden etwas dabei ist und wo sich garantiert niemand langweilen wird.

Wenn Sie eine Show voller Glanz und Bühnenzauber erleben möchten, in der Sie aus dem Lachen und Staunen nicht mehr herauskommen, so besuchen Sie eine der in vielen Städten angebotenen Travestieshows.
Temperamentvolle "Frauen" präsentieren eine Show der Superlative - rasant-spritzig und humorvoll - mit effektvollen Verwandlungen, Charme,Tanz und Musik.
Tauchen Sie ein in eine unbekannte Welt voller Phantasie und Humor - Spaß und Superstimmung sind garantiert, und Sie werden begeistert sein!

Bekannte und hervorragende Cabarets sind zum Beispiel das "Pulverfass" in Hamburg oder das "Carte Blanche" in Dresden.

Auch WIR begeben uns auf dieses Pflaster...

Unsere Dolly und unser Showtanz - ein Musical-Medley aus dem Travestimusical
La Cage aux Folles,  auf deutsch: "Ein Käfig voller Narren"
und dann natürlich der berühmte Stuhltanz aus dem Film "Cabaret" mit Liza Minnelli
...

Highslide JS Highslide JS Highslide JS




       
Image du Blog petitemimine.centerblog.net